Lernkarten

Karten 85 Karten
Lernende 7 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 15.05.2018 / 30.08.2018
Lizenzierung Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung (CC BY-NC-ND)     (Dominik S. Fluri)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 77 Text Antworten 8 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Womit befasst sich die Tiefenpsychologie?

mit dem Unterbewusstsein des Menschen, bspw. Träume

Fenster schliessen

Womit befasst sich der Behaviorismus?

Beschreibt den Menschen als reagierendes Wesen

das Unbewusstsein hat keinen Einfluss

Bspw. Drill, Abrichten von Tieren, Reizreaktionen beim Autofahren

Fenster schliessen

Womit befasst sich die Verhaltensbiologie?

Von tierischem Verhalten auf den Menschen abgeleitet

Beschäftigt sich mit Trieben, resp. vererbtem Verhalten

bspw. Neugier, Nahrung, Fortpflanzung

Fenster schliessen

Womit befasst sich die humanistische Psychologie?

Beschreibt das Gute

stellt die Frage, was den Menschen ausmacht und welches Umfeld der Mensch braucht.

Fenster schliessen

Womit befasst sich der Kognitivismus

Beschäftigt sich mit den Denkprozessen, stellt sich die Frage wie der Mensch Informationen verarbeitet

Fenster schliessen

Theorie der Persönlichkeit in der Tiefenpsychologie

ES: Steuert die Tiebe, ab Geburt vorhanden

ICH: Steuert die Talente und Interessen, ab etwa 6-8 Monaten, Steuerung und Kontrolle des Verhaltens in der realen Umwelt.

ÜBER-ICH: Steuert das Gewissen, ab etwa drei Jahren, moralische Ansprüche der Bezugspersonen.

Fenster schliessen

Welche Abwehrmechanismen des Ich gegenüber dem ES unterscheidet die Tiefenpsychologie?

 

  • Verdrängung

  • Sublimierung

  • Rationalisierung

  • Reaktionsbildung

  • Identifikation

  • Projektion

    • Ungeschehen machen
Fenster schliessen

Welches Menschenbild wurde stark von Sigmund Freud geprägt?

Die Tiefenpsychologie

Freud führte viel auf die Kindheit zurück und argumentierte kausal. Diese Denkweise ist mittlerweile überholt.