Lernkarten

Stefan Popp
Karten 432 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 06.04.2018 / 08.08.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
2 Exakte Antworten 429 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie sahen die siegreichen Alliierten die Schweizer Neutralität?

Als opportunistisches Abseitsstehen

Fenster schliessen

Was war die Folge auf den Angriff der französischen Revolutionsheere 1798?

Zusammenbruch der alten Eidgenossenschaft nach nur geringem Widerstand.

Fenster schliessen

Wie zeigte sich die Industrialisierung in der Schweiz?

- 1850: 55 % der Beschäftigten in der Landwirtschaft tätig, 1910 nur noch 25 % während der Anteil der Industriearbeiter und Handwerker 45 % erreichte.
- Anstelle der Postkutsche kam die Dampflokomotive
- Ausbau des Schienennetzes (von 25 auf 4716 km)
- Agrarland wurde Industrialisiert und zog ausl. Arbeitskräfte an.
- Maschinen- und Elektroindustrie verkaufte Produkte Weltweit (made in Switzerland)
- Wachsende Touristenströme

Fenster schliessen

Was war das Schweizerisch-deutsche Verrechnungsabkommen?

Das sogenannte Clearing-System: CH-Firmen werden bezahlt/ bezahlen CH-Nationalbank für Lieferungen nach/ aus Deutschland. DE-Kunden entsprechend mit Deutscher Reichsbank.
-> Die beiden Banken verrechnen am Ende des Kriegs ihre Guthaben („Clearing“)

Fenster schliessen

Welche Parteien gab es in der Schweiz auf eidgenössischer Ebene zur Zeit der Gründung des Bundesstaates?

Keine. Nicht mal parteiähnliche Organisationen.

Fenster schliessen

Zu was gehörte das Gebiet der heutigen Schweiz im mittelalterlichen Europa?

zum „Heiligen Römischen Reich“

Fenster schliessen

In was spaltete sich das Lager der Liberalen um 1840?

In Radikale und gemässigte Liberale.

Fenster schliessen

Wie kam es zur Weltwirtschaftskrise 1929?

Durch Überproduktion vorallem landwirtschaftlicher und langlebiger Güter (z.B. Kühlschränke).