Lernkarten

Karten 182 Karten
Lernende 16 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 26.02.2018 / 05.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 182 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Welche Aussagen zur Theorie der komplexen Topologie sind richtig? (x aus 5)

Das Prinzip der Kosten-Kontrolle ist wichtiger als das Prinzip der Effizienz.

Es gibt einerseits kleine, intern eng vernetzte Areale, die sogenannten Hubs, und andererseits stark vernetzte Verteilzentren, die als Module bezeichnet werden.

Nach dem Prinzip der Effizienz muss das Gehirn fähig sein, unterschiedliche Informationen gut über das Gehirn hinweg zu integrieren.

Ein Gehirn mit der kleinstmöglichen Anzahl an Verbindungen, sodass die einzelnen Gehirnareale gerade noch verbunden sind, wäre ein besonders effizientes Gehirn.

Die Theorie der komplexen Topologie ist eine einflussreiche Theorie in der Forschung zur künstlichen Intelligenz.

Fenster schliessen

Die fälschliche Annahme, dass Muster von Gehirnaktivationen direkte Nachweise für kognitive Prozesse liefern, wird folgendermaßen genannt: (1 aus 5)

Scheingespenst

Alias-Effekt

BOLD-Effekt

Voodoo-Effekt

Neuroimaging Illusion

Fenster schliessen

Was ist ACT-R? (x aus 5)

Ein künstliches neuronales Netz

Ein konnektionistisches Modell

Ein Produktionssystem

Ein Modell, in dem Lernen durch backward propagation geschieht

Eine komplexe Topologie

Fenster schliessen

Welche der folgenden Aussagen zu konnektionistischen Modellen sind im Allgemeinen richtig? (x aus 5)

Die Knoten im Netzwerk stehen immer für Informationseinheiten/Konzepte.

Konzepte sind oft verteilt repräsentiert.

Informationsverarbeitung erfolgt seriell, den verschiedenen Ebenen folgend.

Lernen basiert auf einer Veränderung der Verbindungen in einem Netzwerk, wenn der tatsächliche Output nicht mit dem korrekten Output übereinstimmt.

Eine Einheit in einem konnektionistischen Netzwerk produziert Output, wenn die gewichtete Summe aller Inputs einen Schwellenwert überschreitet oder entsprechend einer spezifischen Funktion

Fenster schliessen

Welche der folgenden Aussagen sind richtig? (x aus 5)

Eine Theorie ist ein System von Beobachtungssätzen.

Eine Theorie besitzt ein hohes Maß an Bestimmtheit, wenn sie in vielen Situationen anwendbar ist.

Eine Theorie besitzt ein hohes Maß an Allgemeinheit, wenn sie wenig verbietet.

Eine wissenschaftliche Prüfung einer Theorie ist nur möglich, wenn die aus ihr ableitbaren Sätze tautologisch sind.

Eine wissenschaftliche Prüfung einer Theorie ist nur möglich, wenn realisierbare Aspekte des Verhaltens verboten werden.

Fenster schliessen

Welche Aussagen zu den Zapfen und Stäbchen im menschlichen Auge sind richtig?

Retinale Ganglienzellen erhalten Input von einigen Stäbchen oder hunderten Zapfen.

Retinale Ganglienzellen erhalten Input von hunderten Stäbchen oder einigen Zapfen.

Zapfen sind vorwiegend in der Sehgrube (Fovea) zu finden.

Stäbchen sind wichtig für das Sehen in der Dämmerung und das Detailsehen.

Zapfen sind wichtig für das Farbsehen.

Fenster schliessen

Welche Aussagen zur Route der visuellen Signale vom Auge bis zum Gehirn sind richtig?

Impulse von der Retina verlassen das Auge via dem optischen Nerv.

Die Informationsweiterleitung geht vom Auge aus über den Hypothalamus zum Kortex.

Signale aus dem rechten Sichtfeld werden im linken visuellen Kortex verarbeitet.

Signale aus den rechten Seiten der beiden Retinas werden im linken visuellen Kortex verarbeitet.

Signale aus dem rechten Auge werden im linken visuellen Kortex verarbeitet.

Fenster schliessen

Was ist der Zielort des ventralen Stroms (des “was”-Pfades)? (1 aus 5)

Der posteriore parietale Kortex

Der inferotemporale Kortex

Der frontale Kortex

Das Areal V1

Das Areal V5 (MT)