Lernkarten

Karten 182 Karten
Lernende 16 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 26.02.2018 / 05.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 182 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Nach Lamme (2010) ist Bewusstsein eine Begleiterscheinung von … (1 aus 5)

Vorwärtsaktivation („feedforward sweep“)

Feedbackaktivation („feedback sweep“)

Lateraler Hemmung („lateral inhibition“)

Rückwärtsübertragung („backward propagation“)

Rückwärtsaktivation („recurrent processing“)

Fenster schliessen

Welche Aussagen zur Global Workspace Theory sind richtig? (x aus 5)

Bewusste und unbewusste Verarbeitung unterscheiden sich bereits in den frühen Verarbeitungsschritten.

Ein großer Teil der Verarbeitung geschieht durch sogenannte „special purpose unconscious processors“, die seriell und unbewusst arbeiten.

Bewusstsein ist assoziiert mit der Integration von Informationen aus verschiedenen spezialisierten Verarbeitungseinheiten.

Bewusstsein geht einher mit einer breit verteilten Hirnaktivation.

Die mit Bewusstsein assoziierten Hirnareale variieren stark, je nachdem, um was für Bewusstseinsinhalte es sich handelt.

Fenster schliessen

Welche zwei Hirnregionen sind generell mit Bewusstsein assoziiert (z.B. nach Dehaene & Naccache, 2001)? (x aus 5)

Das Cerebellum

Der anteriore cinguläre Kortex

Der Temporallappen

Die Amygdala

Der dorsolaterale präfrontale Kortex

Fenster schliessen

Welche Hirnstruktur ist bei split-brain Patienten typischerweise durchtrennt? (1 aus 5)

Der Sulcus centralis

Das Corpus callosum

Die Pons

Der Thalamus

Der Sulcus lateralis

Fenster schliessen

Nach Gazzaniga (2000) … (x aus 5)

haben Menschen ein einheitliches Bewusstsein.

können zwei Bewusstseinseinheiten unterschieden werden.

ist die rechte Hemisphäre irrelevant für Bewusstseinsprozesse.

versucht die linke Hemisphäre, aus den vorliegenden Informationen eine kohärente Interpretation zu generieren.

wird in jeder der beiden Hemisphären aus den vorliegenden Informationen jeweils eine kohärente Interpretation generiert.

Fenster schliessen

Nach Sperry (1968) … (x aus 5)

können zwei Bewusstseinseinheiten unterschieden werden.

dominiert die linke die rechte Hemisphäre.

dominiert die rechte die linke Hemisphäre.

dominiert die Hemisphäre, die zur Sprache fähig ist.

dominiert die Hemisphäre, die für die sensorische Integration zuständig ist.