Lernkarten

Karten 8 Karten
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Copyright © Uni Zürich – Institut für Banking und Finance
Erstellt / Aktualisiert 23.02.2018 / 09.04.2019
0 Exakte Antworten 8 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie berechnet man den Preis einer Option mithilfe der risikoneutralen Bewertung ?

1. Berechne die Wahrscheinlichkeit ( die diskontierte erwartete Auszahlung)  :

\(S_0 = {1\over (1+r)}[p*S_1 +(1-p)*S_2]\)

2. Verwende die Risikoneutrale Wahrscheinlichkeit \(p\) zur berechnung des Preises der Option mithilfe der jeweiligen Auszahlungen (Hier am Beispiel einer Call-Option : \(c_1 = max(S_1-K,0)\)  und \(c_2 = max (S_2 - K, 0)\)) :

\(\pi_0(C) = {1\over (1+r)}* [p*c_1 + (1-p)*c_2]\)

Beachte : Verwende die risikoneutralen Wahrscheinlichkeiten konsistent !

 

Fenster schliessen

Formel der Put-Call-Parität bei diskreter jährlicher Verzinsung und diskreter jährlicher Rendite :

\(\pi_t(C)-\pi_t(P) = S_t*(1+r^*)^{-(T-t)}- K*(1+r)^{-(T-t)}\)

Fenster schliessen

Formel für Put-Call-Parität bei stetiger Verzinsung und stetiger Rendite :

\(\pi_t (C) -\pi_t(P) = S_t*e^{-r^*(T-t)} -K* e^{-r(T-t)}\)

Fenster schliessen

Was bezeichnet das Prinzip der Arbitragefreiheit ?

Positionen mit gleichen Auszahlungen haben den gleichen Preis.

Fenster schliessen

Was ist eine Call Bull Spread Strategie und wie lässt sich das Auszahlungsprofil darstellen ?

  • Long Position in einer Call-Option mit einem Ausübungspreis \(K_1\) und einer Fälligkeit T
  • Short Position in einer Call-Option mit dem gleichen Basiswert, gleicher Fälligkeit T, aber mit einem Ausübungspreis \(K_2> K_1\)

\(Auszahlung = max(S_T-K_1, 0 ) - max(S_T -K_2, 0)\)

Die Kosten des Bull Spreads sind tiefer als die Kosten der Call Option mit Ausübungspreis \(K_1\), dementsprechend ist auch die Gewinnmöglichkeit nach oben beschränkt.

Fenster schliessen

Was bedeutet "am Geld", "im Geld" bzw "aus dem Geld" bei einer Option ?

  • Am Geld : Preis der Option ist nahe oder gleich dem Ausübungspreis
  • Im Geld : Der Marktpreis der Option liegt so, dass die Option mit Gewinn ausgeübt werden könnte. (über bzw. unter dem Ausübungspreis für Call- bzw Put-Optionen )
  • Aus dem Geld : In den übrigen Fällen, wenn die Option ohne Gewinn bzw. mit Verlust ausgeübt werden könnte (und deshalb nicht ausgeübt wird)
Fenster schliessen

Was ist speziell an Bermuda Optionen ?

Die Ausübung der Option kann nur zu vordefinierten Zeitpunkten, die zwischen dem Optionskauf und dem Fälligkeitsdatum liegen, erfolgen.

Fenster schliessen

Wie kategorisieren wir Derivate in Abhängigkeit vom Basiswert ?

  • Zinsderivate (Forward Rate Agreements (FRA), Zinsswaps, Caps, Floors, Swaptions)
  • Devisenderivate (Währungsswaps, Forwardkontrakte, FX Call, Put Optionen)
  • Aktienderivate (Amerikanische- bzw. europäische Call und Put Optionen, Warrants(Optionsscheine) )
  • Rohstoffderivate (Futures, Seasonal Spreads...)