Lernkarten

Karten 43 Karten
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Copyright © Uni Zürich – Institut für Banking und Finance
Erstellt / Aktualisiert 21.02.2018 / 16.04.2019
0 Exakte Antworten 43 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Nenne 5 Risiken von Finanzinstrumenten.

  • Marktrisiko (Marktpreisänderungen)
  • Liquiditätsrisiko (Illiquidität)
  • Industrierisiko/ Branchenrisiko (Branchenspezifisch)
  • Ausfallrisiko (Konkurs)
  • Inflationsrisiko
Fenster schliessen

Was charakterisiert eine Anlageklasse?

Eine Anlageklasse fasst eine Gruppe von Finanzinstrumenten zusammen, die ähnliche finanzwirtschaftliche Eigenschaften bezüglich Rendite und Risiko aufweisen und sich ähnlich auf dem Markt verhalten.

Fenster schliessen

Nenne 4 verschiedene Anlageklassen.

  • Cash/Geldmarktpapiere
  • Anleihen/ Obligationen
  • Aktien
  • Nicht-Traditionelle Anlagen (Non-traditional Asset Classes)
Fenster schliessen

Was sind Cash/ Geldmarktpapiere?

Bargeld oder kurzfristige Anlagen mit einer Anlagedauer zwischen einem Tag und einem Jahr.

Fenster schliessen

Definiere Anleihen/ Obligationen.

Anleihen / Obligationen sind Investitionen, die Zinsen (Coupons) einbringen. Zusätzlich wird am Ende der Laufzeit die ursprünglich investierte Summe zurückbezahlt.

Fenster schliessen

Was sind Aktien?

Mit dem Erwerb einer Aktie wird ein Kapitalgeber zum Mitinhaber einer Aktiengesellschaft und erhält anteilig Vermögensrechte am Unternehmensgewinn sowie das Recht auf Dividenden.

Fenster schliessen

WIe unterscheiden lassen sich Nicht-Traditionelle Anlagen unterteilen?

  • Hedge Funds
  • Private Equity / Venture Capital
  • Rohstoffe
  • Investitionen in Immobilien

 

Fenster schliessen

Was sind Hedge Funds?

Ein Fund besteht aus mehreren Anlegern, die ihre Mittel zusammenlegen. Diese werden meist von einer professionellen Fondsleitung verwaltet. Jeder Anleger besitzt einen Anteilsschein, welcher den Anteil darstellt. Hedge Funds sind die am wenigsten regulierten Anlegefonds. So ermöglichen sie grössere Renditen bei höheren Risiken.