Wir bauen für dich um! Daher steht card2brain am Donnerstag, den 20.06.2019 ab 23:30 für einige Stunden nicht zur Verfügung.

Lernkarten

Karten 157 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 16.12.2017 / 30.12.2017
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 157 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Die Finanzbuchhaltung

dokumentiert alle Geschäftsvorfälle des Unternehmens.

muss nach gesetzlichen Vorschriften erstellt werden.

Fenster schliessen

Die Bilanz

ist eine Zeitpunktrechnung.

ist zum Abschluss des Geschäftsjahres (Bilanzstichtag) zu erstellen.

Fenster schliessen

Die GuV-Rechnung

a

gibt Auskunft über die Ertragskraft eines Unternehmens.

Fenster schliessen

Das Geschäftsjahr

kann vom Kalenderjahr abweichen.

kann bei Geschäftseröffnung kürzer sein als zwölf Monate.

Fenster schliessen

Die Aufgaben der Finanzbuchhaltung

beinhalten die Dokumentation- und Informationsfunktion.

dienen insbesondere dem Schutz von Gläubigern.

Fenster schliessen

Der Jahresabschluss

besteht beim Kaufmann aus der Bilanz und GuV-Rechnung.

wird bei Kapitalgesellschaften um einen Anhang erweitert.

Fenster schliessen

Nach § 239 HGB

müssen Abkürzungen in den Büchern eindeutig festgelegt sein.

müssen alle Geschäftsvorfälle zeitnah aufgezeichnet werden.

Fenster schliessen

Sprache in Buchführung und Jahresabschluss

Ein deutscher Kaufmann muss die Bücher in deutscher Sprache führen.

Ein spanischer Kaufmann muss die GuV-Rechnung in Deutsch erstellen.