Lernkarten

Karten 22 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 14.11.2017 / 14.11.2017
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 22 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Entstehung der Tone

- aus feinsten Teilen von granitartigem Felsgestein

- Duch Wasser, Hitze, Kälte, Druck und Bewegung wird das Gestein immer kleiner. Feuchtigkeit hält es zusammen --> verformbare Masse.

Fenster schliessen

Primärlager

Verwitterungsprodukte sind am Ort liegengeblieben. --> reiner, weisser Ton = Kaolin

Fenster schliessen

Sekundärlager

- Gebirge verwittern immer wieder zu Kies, Sand und Staub. Gesteinstaub wird durch Regen weggespült, schwimmt in Bächen und Flüssen und kommt so von den Gebirgen in die Ebenen. Wo die Fliessgeschwindigkeit immer geringer wird, sinken die Staubteilchen zu Boden --> Lager.

Fenster schliessen

Welche Farbe hat reiner Ton?

Weiss

Fenster schliessen

Wieso gibt es roten, gelben, braunen, grünen, schwaren oder grauen Ton?

verschiedene Metalloxyde färben den Ton

Fenster schliessen

Magerer / kurzer Ton

- reisst bei der Verarbeitung sehr schnell (ungeeignet für die Arbeit an der Töpferscheibe)

- raue, körnige Oberfläche

- innerhalb 3h löst sich der Ton in Wasser auf

- schwindet beim Trocknen und Brennen weniger stark

Fenster schliessen

fetter Ton

- erhöhte Plastizität

- glatte, speckige Oberfläche

- innerhal eines Tages zerfällt der Ton im Wasser

- schwindet beim Trocknen und Brennen mehr

Fenster schliessen

Geeignete Tonarten

Töpferton

- Brenntemp: niedrig 900 - 1000 C

- Eigenschaften: ziegelrot, porös, muss glasiert werden damit wasserdicht

- Bezug: Bodmer G-Ton, Güller Töpferton Tony 2000