Lernkarten

Soziologie

HWZ
 Details
0 Exakte Antworten 35 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist ein sozialer Status? (Definition)

Ein sozialer Status weist eine Position in der Sozialstruktur einer Gruppe, Organisation oder Gesellschaft zu.

Fenster schliessen

Was ist ein Status-Set?

Gesammtbestand an Positionen die eine bestimmte Person zu einer bestimmten Zeit einnimmt

Fenster schliessen

Welche Statussets gibt es? 

Beschreiben sie diese.

• Master-Status: Dominierender Status

• Leit-Status: Dominierender Status in einem bestimmten sozialen Kontext

• Erworbener Status: Status, den eine Person vor allem durch eigene Anstrengungen erreicht. à Gegenteil: zugeschriebener Status

• Konsistenter / inkonsistenter Status: Der Status einer Person entspricht / entspricht nicht den Erwartungen der Menschen im Kontext.

Fenster schliessen

Zeitliche Veränderung und Beurteilung Status

Status und Rollen verändern sich ständig und stehen mit dem Prozess der Sozialisation in Zusammenhang. Beurteilung eines Status und einer Rolle sind dabei abhängig von Zeitlichen Faktoren und deren Umwelteinflüssen. Z.B. Rolle VR-Präsident in der UBS gieng früher nur als Offizier. Heute ist dies nicht mehr so. Im Gegenteil. Nur wenn man Offizier ist wird dies nicht mehr als hoher Status gewertet.

Fenster schliessen

Definition von Sozialisation (wortwörtlich)

die Gesammtheit aller Lernprozesse, die aufgrund der Interaktionen des Individuums mit seiner gesellschaftlichen Umwelt stattfinden, gelichgültig, ob diese bewusst oder von irgendwem gewünscht und geplan sind.

Fenster schliessen

Was besagt das Anlage-Umwelt Modell

Was du bist hängt von 3 Faktoren ab:

Was du geerbt hast

Was deine Umgebung aus dir macht

Was du in freier Wahl aus deiner Umgebung und deinem Erbe gemacht hast

Fenster schliessen

Erklären Sie die Begriffe Adaption, Assimilation und Akkomodation

Lernprozesse sind Anpassungsprozesse der Menschen an die Umwelt = Adaption

durch Prozesse der Assimilation = Eingliederung neuer Erfahrungen in bereits bestehende Strukturen

und Prozesse der Akkomodation = Erweiterung der bestehenden Strukturen

Fenster schliessen

Machen Sie ein Beispiel zu Assimilation und Akkomodation

Ein Baby kennt Brot bzw hat gelernt dass es dies Essen kann indem es fest zubeisst

Obwohl ein Keks nicht biegbar ist und krümelt lernt dass Baby dass es diesen essen kann, es muss jedoch vorsichtiger zubeissen = Assimilation

Wenn es einen Bauklotz erhält fällt es zuerst in die selbe Schublade und es beisst drauf. Es muss dann aber lernen dass es den Klotz nicht essen kann. Es fängt an zu weinen, dies nicht wegen Schmerzen sondern aufgrund der Akkomodation. Diese ist für den Menschen Schmerzhaft da es in keine Schublade zugeordnet werden kann.