Lernkarten

GraubündenTheoretische Waffenprüfung Fragenkatalog 2012 Teil 2

GraubündenTheoretische Waffenprüfung
 Details
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 83 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Ist ein Kugelfang für die Abgabe eines Kugelschusses zwingend notwendig?
Nein, wenn ich sicher bin, dass im Hintergrund kein Schaden angerichtet wird, darf ich schiessen.

Ja, auf jeden Fall.

Ein Kugelfang ist nur notwendig, wenn ich in der Nähe von Häusern jage.

Fenster schliessen
Darf in einem dichten Wald, in welchem der Hintergrund nicht genau gesehen werden kann, ein Kugelschuss auf ein Reh abgegeben werden?
Ja, denn ein dichter Wald ist ein vollwertiger Kugelfang.

Wenn ich den Hintergrund nicht genau sehen kann, darf der Schuss nicht abgegeben werden.

Da beim Reh die Körpergrösse kleiner als die Gewehr- anschlagshöhe ist, darf im Wald geschossen werden.

Fenster schliessen
Darf ein vor einem Maisfeld stehender Hirsch mit der Kugel beschossen werden?
Ja, denn ein Maisfeld ist ein vollwertiger Kugelfang.

Nein, denn ein Maisfeld als Hintergrund kann nicht als Kugelfang betrachtet werden.

Ja, denn bis jetzt sind keine Unfälle passiert.

Fenster schliessen
Genügen Stauden oder ein Wald als sicherer Zielhintergrund?
Ja, in jedem Fall.

Nein, unkontrollierte Abpraller und Querschläger gefährden das umliegende Gebiet und das Hinterland.

Nur wenn der Nadelholzanteil min. 50% beträgt.

Fenster schliessen

Muss beim Flintenschuss in jedem Fall ein Kugelfang vorhanden sein?

Ja.

Nur wenn Flugwild beschossen wird.

Nein, wenn keine Gefährdungen von Personen und Sachwerten statt findet.

Fenster schliessen
Welche Gefahren können beim Auftreffen des Geschosses im Zielhintergrund entstehen?
Abpraller und Querschläger können das umliegende Gebiet gefährden.

Die Geschosse können explodieren.

Es entstehen keine weiteren Gefahren.

Fenster schliessen
Worauf muss vor der Kugelschussabgabe besonders geachtet werden?
Dass der Hintergrund einen ausreichenden Kugelfang aufweist.

Wenn die Jagdbarkeit des Tieres feststeht, darf geschossen werden.

Es ist auf keine Besonderheit zu achten.

Fenster schliessen
Sie führen einen Stutzer mit deutschem Stecher. Wann stechen Sie die geladene Waffe?
Vor dem Besteigen des Jagdstandes (Waffe ist gesichert).

Unmittelbar vor der Schussabgabe.

Nach dem Verlassen des Fahrzeuges, vor dem Gang ins Jagdgebiet.