Lernkarten

Karten 37 Karten
Lernende 18 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 13.01.2017 / 15.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 37 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Erkläre Abkürzungen:

- BV

- ESTV

- MWST

- MWSTG

- MWSTV

- StHG

 

- Bundesverfassung

- Eidg. Steuerverwaltung

- Mehrwertsteuer

- Bundesgesetz über die MWST

- Mehrwertsteuer Verordnung

- Steuerharmkonisierungsgesetz

Fenster schliessen

Was fällt unter Steuern

- Allgemeine Steuern z.B. Direkte Bundessteuer, MWST, Verrechnungssteuer

- Zwecksteuern z.B. Mineraloelsteuer, Spielbankenabgaben,

- Lenkungssteuern z.B. Tabak, Alkohol, CO2 Abgaben

Fenster schliessen

Was fällt unter Kausalabgaben

- Gebühren z.B. Pässe,/ID, Baubewilligung/Kehrichtgebühren/Grundbucheintrag

- Vorzugslasten z.B. Anstösserbeiträge für Kanalisation und Strassen

- Ersatzabgaben z.B. Militärpflichtersatz, Feuerwehrpflichtersatz

Fenster schliessen

Was sind Naturallasten

Naturallasten sind Leistungen welche nicht in Form von Geld erbracht werden z.B.

Militärdienst, Feuerwehrdienst, Zivildienst

Fenster schliessen

Was sind Gemengsteuern

Mischformen z,.B.

Hundesteuer, Motorfahrzeugsteuer, Kurtaxe, Schiffsstuer

Fenster schliessen

Erkläre:

- Steuerhoheit

- Steuersubjekt

- Steuerobjekt

- Steuerbemessungsgrundlage

- Steuermass

- Steuerhoheit ist der Bund/Kanton/Gemeinde er erhebt die Steuern

- Steuersubjekt ist die Person, welche die Steuer entrichten muss

- Steuerobjekt ist der Tatbestand welcher eine Steuer auslöst

z.B. Erziehlen eines Gewinns (Gewinnsteuer)

Verkauf einer Liegenschaft (Grundstücksgewinnsteuer, Handänderungssteuer)

- Steuerbemessungsgrundlage = Steuersatz in % oder promillen

- Steuermmass = bestehend als Tarif un Steuerfuss

 

Fenster schliessen

Unterscheide direkte und indirekte Steuern

direkte Steuern sind: Einkommens-, Vermögen- und Grundstücksgewinnsteuer

indirekte Steuern sind: MWST, Stempelsteuern, Erbschaftssteuern

Fenster schliessen

Was ist der Unterschied zwischen einer Kausalabgabe und einer Steuer

Bei der Kausalabgabe besteht ein Zusammenhang zwischen  der Abgabe und der Leistung des Staates. Einer nimmt eine Leistung des Staates in Anspruch und hat dafür eine Gebühr zu entrichten. z.B. Konzessionsgebühren, Kehrichtgebühren

Steuern dagegen sind voraussetzungslos geschuldet Steuern ohne direkte Gegenleistung des Staates