Lernkarten

Karten 169 Karten
Lernende 245 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 03.01.2017 / 12.07.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 169 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Der Begriff "Psychologie" taucht neben der verschollenen Schrift von Marko Marulic ein zweites Mal 1574 bei wem auf?

Rudolf Goclenius der Ältere

Christian Wolff

Johannes Nikolaus Tetens

Johannes Freigius

Fenster schliessen

Der Empirismus geht nicht davon aus, dass:

die Sinneserfahrung bedeutsamer als die Kontemplation ist.

das Experiment der Beobachtung vorzuziehen sei.

das reine Denken die wahre Quelle der Erkenntnis ist.

Erkenntnisse aus Sinneserfahrung und Beobachtung abzuleiten sind.

Fenster schliessen

Der Gestaltpsychologe Karl Duncker war Mitarbeiter bei:

Carl Stumpf

Max Wertheimer

Alexius Meinong

Wolfgang Köhler

Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 03.07.2018
    verstärken?
    weil die töne so schwach sind lässt sich helmholtz Glocken anfertigen
1

Der Interferenzapparat wurde eingesetzt:

zur Produktion von Tönen

zur Analyse von Tönen

zum Löschen von Obertönen

zum Verstärken von Obertönen

Fenster schliessen

Der Intervallapparat ist:

ein Saiteninstrument

ein Zungenpfeifenapparat

ein Filterapparat

ein Tasteninstrument

Fenster schliessen

Die "Principles of Psychology" von William James erschienen:

1898

1906

1886

1880

1890

Fenster schliessen

Die "Würzburger Schule" begann mit der Untersuchung von:

Urteilsprozessen

Assoziationsprozessen

Gedächtnisprozessen

Willensprozessen

Fenster schliessen

Die Kontroverse der Würzburger mit Wundt nennt man auch:

Wundt-Külpe-Kontroverse

Koffka-Wundt-Kontroverse

Würzburger-Leipzig-Kontroverse

Wundt-Bühler-Kontroverse